Zpráva o nálezu vrápence velkého, Rhinolophus ferrumequinum (Schreber 1774) a netopýra brvitého, Myotis emarginatus (Geoffroy 1806) ve středních Čechách [Bericht über das Vorkommen der Grossen Hufeisennase, Rhinolophus ferrumequinum (Schreber 1774) unde d

Pages 21–22
Lynx, new series | 1962/1/1

Am 23. 3. 1962 wurde in einem Stollen des Mittelböhmischen Karstgebietes bei Karlstein (südlich von Prag) ein Exemplar (ad. ♂) der Grossen Hufeisennase (Rhinolophus ferrumequinum) und ein Exemplar (subad. ♀) der Wimperfledermaus (myotis emarginatus) gefunden. Über das Vorkommen der Grossen Hufeisennase existiert aus früheren Zeit nur einige Literaturangaben und ein ungenügend dokumentiertes Exemplar in der Zoologischen Sammlungen des Nationalmuseums in Prag. Das gefundene Stück ist somit das erste Exemplar aus dem Gebiet Böhmens. der Fund der Wimperfledermaus ist bisher das dritte Belegstück dieser Art aus Bohmen.

Full Text of the Article

Share on Social Networks




Rozumím